Schlagzeuger

Wir glänzen gerne mit unserem ganzen Können, schließlich sind wir dafür verantwortlich, dass das ganze Orchester im Rhythmus bleibt. Manchmal entsteht ja der Eindruck, dass wir hinten in der letzten Reihe öfter nur faul rumstehen, doch das ist nicht so. Zum einen müssen wir uns ab und zu auch von schweren Rhythmen erholen, zum anderen üben wir in unseren Pausen elementare Dinge, wie zum Beispiel das Umarmen des ganzen Kopfes mit einer Hand (wer das sehen möchte meldet sich beim nächsten Konzert). Wir können nicht nur Schlagzeug spielen, wir sind auch bei jeder Stüble-Party dabei und gönnen uns dort das eine oder andere Bier. Nicht nur an der Bar ist der Max unser größtes Vorbild, auch sein Schlagzeug – Solo bei Birdland ist einmalig gut – mag vielleicht auch an seinen Schuhen liegen.

Ob Drumset, Percussion oder Xylophon, wir sorgen für den guten Ton.
Wenn’s um Groove geht sind wir zur Stelle und surfen auf der Rhythmus-Welle.